Vertragsbedingungen

Allgemeine Vertragsbedingungen zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen des Instituts für anwendungsfähige medizinische Forschung und Lehre GmbH KLINIK BAVARIA, Dresdener Str. 12, 01731 Kreischa

Verpflichtung des Instituts

Das Institut verpflichtet sich, alle angebotenen Veranstaltungen unter Beachtung größtmöglicher Sorgfalt und Kompetenz durchzuführen.

Verpflichtung der Teilnehmer

Die Teilnehmer verpflichten sich, Stillschweigen über institutsinterne Informationen, vornehmlich Patientendaten jeglicher Art, zu bewahren. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass während der Veranstaltungen erstellte Videoaufnahmen, Fotos o. ä. für institutsinterne Zwecke verwendet werden dürfen.

Gebührenmodus

Mit Unterzeichnung der Teilnahmebestätigung und Überweisung einer Anmeldegebühr innerhalb von 3 Wochen nach Eingangsdatum wird der Teilnehmerplatz verbindlich reserviert, sofern die restliche Gebühr bis spätestens 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung entrichtet wird. Ist die Anmeldung später als 6 Wochen vor Kursbeginn erfolgt, ist sie von vornherein rechtsverbindlich. Dem Institut bleibt jedoch vorbehalten, den reservierten Teilnehmerplatz kurzfristig anderweitig zu vergeben, falls die Kursgebühr eine Woche vor Kursbeginn immer noch nicht vollständig bezahlt wurde. Es verpflichtet sich, den Betroffenen dann über die anderweitige Vergabe unverzüglich zu unterrichten.

Teile von Veranstaltungen, die vom Teilnehmer, bedingt durch Krankheit oder aus anderen Gründen, nicht wahrgenommen werden können, werden nicht rückvergütet. Fehlzeiten werden auf der Teilnahmebescheinigung/Zertifikat dokumentiert.

Rücktritt vom Vertrag / Aufwandsentschädigung

Der Rücktritt vom Vertrag ist grundsätzlich nur bis 4 Wochen vor Beginn der gebuchten Veranstaltung möglich. Bei Abmeldung bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn wird, jedoch unabhängig davon, ob der Betroffene die Rücktrittsgründe zu vertreten hat, 50% der Kursgebühr zurückerstattet. Bei Abmeldung innerhalb der letzten Woche vor Kursbeginn ist eine Rückerstattung der Kursgebühr nur insoweit möglich, als der Betroffene nachweist, dass er die Rücktrittsgründe nicht zu vertreten hat.

Bei rechtzeitigem Rücktritt wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 25,00 € einbehalten. Weist der Betroffene jedoch nach, entschädigungsfähiger Aufwand sei überhaupt nicht oder nur in geringerer Höhe entstanden, ist dies maßgeblich für die Aufwandsentschädigung. Entsprechendes gilt, wenn der später als die Anmeldegebühr zu zahlende Restbetrag nicht oder nicht rechtzeitig überwiesen wurde, es sei denn die Kursteilnahme wurde vom Institut schriftlich bestätigt.

Absage von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen

Das Institut für anwendungsfähige medizinische Forschung und Lehre GmbH KLINIK BAVARIA behält sich vor, bei zu geringer Beteiligung, Erkrankung der Referenten oder aus anderen wichtigen Gründen (höhere Gewalt), den gesamten Kurs abzusagen und verpflichtet sich, die angemeldeten Teilnehmer darüber unverzüglich zu informieren, sobald die Gründe für die Absage feststehen. In diesem Fall werden die bis dahin gezahlten Kursgebühren unverzüglich und ohne Abzug zurückerstattet.

Haftungsansprüche 

Die Teilnehmer halten sich in den Veranstaltungsräumen auf eigene Gefahr auf. Bei Demonstrationen und Übungen, die Teilnehmer an Patienten oder an anderen Teilnehmern vornehmen, handeln sie auf eigene Gefahr und Risiko. Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, gegen die Referenten und das Institut für anwendungsfähige medizinische Forschung und Lehre GmbH sind, sofern nicht zurechenbare grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt, ausgeschlossen. Fügen Teilnehmer Dritten während Übungen oder Demonstrationen Schaden zu, bleiben Ihre Haftungen unberührt. Insbesondere gilt der Haftungsausschluss für Unfälle bei der An- und Abreise und während des Aufenthalts am Tagungsort sowie für Diebstahl mitgebrachter Gegenstände.

Datenschutzklausel

Mit der Anmeldung erklärt sich der Fortbildungsteilnehmer einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten zum Zweck der Fort- und Weiterbildungsabwicklung und Zusendung von Informationen durch das Institut für anwendungsfähige medizinische Forschung und Lehre GmbH EDV-mäßig verarbeitet werden. Das Institut verpflichtet sich, diese Daten nicht an Dritte weiterzugeben, außer der Teilnehmer hat seine Zustimmung anlassbezogen ausdrücklich erteilt.